Das richtige Fußballbuch für den Sommerurlaub

EURO vorbei, die neue Saison noch nicht angefangen. Wer also locker damit leben kann, epochale Saisonvorbereitungsspiele in Tirol oder Kuwait zwischen dem VfL Bochum und Red Bull Salzburg oder Schnee-Weiss Bethlehem und dem FC Bayern zu verpassen, für den bricht genau jetzt die richtige Zeit an, in den Urlaub zu fahren. Da aber Urlaub – ob nun unter Palmen am Strand oder kurz vor der Hotel-Bar am Pool – ohne die passende Fußball-Lektüre auch wieder totaler Quatsch ist, haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut, Euch die ultimativen Fußballbücher für den Urlaub zusammenzustellen:

Freunde der Südsee – Fußballbuch von Ben Redelings
Ben Redelings lieferte schon im letzten Jahr den Klassiker für die Urlaubsreise. Schon der Titel verrät: Das Buch gehört in jeden gut sortierten Koffer. Redelings Erlebnisse während seiner Tourneé machen jeden Stillstand auf einer Strandliege zum kurzweiligen Erlebnis. Hier bestellen: Freunde der Südsee

Marmor, Stein und Eisen – Fußballbuch von Sascha Theisen
TORWORT Vater Sascha Theisen schildert auf einzigartige Weise seinen Fußball-Alltag. Wie sagte doch das Fußballkultur-Fachblatt 11Freunde so treffend: „Bei Theisen wird das Irrelevante zum Weltbewegenden“. Dem ist nicht viel hinzu zu fügen. Ein Buch nicht nur für Fans von Theisens Lieblingsverein Alemannia Aachen. Wer Marmor Stein und Eisen nicht im Gepäck hat, bleibt besser gleich zu Hause. Hier bestellen: Marmor, Stein und Eisen

Nach Vorne! – Fußballbuch von Sascha Theisen
Das Beste, was man machen kann. – ideale Reiselektüre für die Flugreise, den Transfer ins Hotel oder eben für die Liege am Pool. Skurrile, launige und absurde Kurzgeschichten über Fußball von den besten Fußball-Autoren des Landes: Philipp Köster, Fritz Eckenga, Sascha Theisen, Ben Redelings oder Axel Formeseyn. 9,90 Euro, die besser nicht investiert werden können. Hier bestellen: Nach Vorne!

Ohne Fußball wären wir gar nicht hier – Fußballbuch von Christoph Ruf, Andreas Beune und Volker Backes
Christoph Ruf, Andreas Beune und Volker Backes haben in kurzweiligen Geschichten ihr Verhältnis zu König Fußball aufgearbeitet – mal mit feiner Ironie, mal mit bitterer Skepsis und mal mit dem unvermeidlichen und nostalgischen Blick zurück. Ähnlich wie Nach Vorne! Bestens geeignet für die Reise und für den Pool, da man sich immer ein Häppchen Kurzgeschichte gönnen kann. Hier bestellen: Ohne Fußball wären wir gar nicht hier

Bratwurst! Bier! Stehplätze! – Fußballbuch von Jon Goulding
Der verwunderte Blick eines Engländers auf den Fußball in Deutschland. Fußball in Deutschland kann sich anfühlen wie ein Schlaraffenland, wenn man aus England kommt und für eine Dauerkarte ein Zwei-Familien-Haus verkaufen muss und Stehplätze einer lange verstorbenen Epoche angehören. Jon Goulding erzählt davon. Grandioses Buch mit dem man gleich Gesprächsstoff hat, wenn die englische Familie im Strandstuhl neben einem den Sonnenbrand zwischen den Sommersprossen züchtet. Hier bestellen: Bratwurst! Bier! Stehplätze!

Voll die Latte – Fußballbuch von Axel Formeseyn
Wer mal mit Axel Aki Formeseyn an irgendeiner Theke – sagen wir mal in Köln oder Göttingen – gestanden hat, der weiß: Der Mann hat eine Menge zu erzählen – vor allem über seinen HSV. Und dabei bleibt kein Auge trocken. „Voll die Latte“ wird Euch von der Strandliege schmeißen! Und vielleicht, wenn Ihr Euch umschaut, steht direkt hinter Euch ein etwas zu laut erzählender Kerl an der Beach Bar und sagt so etwas wie: „Scheiß St. Pauli!“ Unbedingt mitnehmen den Formeseyn und hier bestellen: Voll die Latte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*