Argentinischer Klartext – Motzopa Tano Pasman

Was wäre Fußball ohne, dass man sich dabei so richtig aufregen könnte? Was ohne die Hitzewallungen, wenn der neue brasilianische Mittelstürmer völlig unbrasilianisch den zwölften Ball hintereinander verspringen lässt, ohne die sich hochrollenden Fußnägel, wenn die seit Jahren nervende Mittelfeldmimose sich zum wiederholten Male abrollt und den anschließenden Freistoß zielsicher flach in die gegnerische Mauer schiebt. Egal, ob man dann im Stadion in der Sitzschale des Vertrauens kauert oder zu Hause im plüschigen Fernsehsessel – Fußball ohne einen zünftigen Wutanfall wäre wie eine Nacht mit Jennifer Aniston mit Keuchheitsgürtel. Den absoluten König des fußballerischen Klartext haben wir jetzt bei youtube entdeckt. Der argentinische Familienvater und River Plate Fan Tano Pasman sitzt in seinem Haus in Buenos Aires nur Zentimeter von der Mattscheibe entfernt und wurde vor kurzem von seiner Familie dabei gefilmt, wie er das Abstiegsfinale seines Vereins im River-Plate-Fernsehsessel verfolgte. Und was da passiert, ist wirklich der absolute Hammer. Seht selbst. Wir haben die lange Fassung und für alle unter Euch, die etwas weniger Zeit haben die Kurzfassung des Wut-Fußballs a la Buenos Aires für Euch – beides ein echter Hochgenuss.
Die Kurzfassung:


Die Langfassung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.