Ronald Biggs in Fortuna Düsseldorf Trikot

BiggsIn der letzten Woxche las ich verstohlen während eines Besuches meiner Eltern die BILD am Sonntag und freute mich mächtig über einen Bericht über den englischen Postzug-Räuber Ronald Ronny Biggs, der einst mit einer Strickleiter aus dem Gefängnis entkam und dann 30 Jahre lang in Brasilien lebte. Ein schillerndes, nicht immer lustiges, Leben, dass der gute Ronny so lebte! Zwar nahm er Platten mit den Sex Pistols und den Toten Hosen auf, wurde allerdings auch entführt, war am Ende pleite und ist heute in einem Zustand, der weit entfernt davon ist gesund genannt zu werden. Wie auch immer – in der Bild am Sonntag zeigte sich Ronny aber von seiner Seite als Fußball-Fan und trug nicht irgendein Trikot, sondern eines von Fortuna Düsseldorf. Die ganzen Düsseldorfer Fans, die gerade nach langer langer Durststrecke ihre Erfolge feiern, dürfte das freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.