Jessica Kastrop Syndrom: Mehmet Scholl erschreckt sich

Oha – da hat der gute Mehmet Scholl wohl ein bisschen Angst gehabt, dass ihm Bastian Schweinsteiger den Ball gegen die Birne schießt. Anders ist nicht wirklich zu erklären, warum er sich während des Interviews mit Reinhold Beckmann am Rande des EM-Quali Spiels Deutschland gegen Belgien so erschreckte. Das nennt man im Fach-Jargon das „Jessica-Kastrop-Syndrom“. Wäre aber auch bitter gewesen, wenn ihm das gleiche Schicksal wie Sky-Reporterin Jessica Kastrop gedroht hätte, die beim Spiel des VFB Stuttgart gegen Mainz 05 den Ball gegen den Kopf bekam.


Und hier das Original:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.