Ein Witz – das neue Alemannia-Trikot für 2009/2010

alemannia_bildAlemannia Aachen hat es mal wieder geschafft, das leere Tor nicht zu treffen. Da wechselt der Verein den Ausrüster von Jako zu Nike und alle Fans rund um den neuen Tivoli reiben sich voller Vorfreude die Hände, schauen sich in Monate langer akribischer Kleinarbeit auf allen Sportartikel-Hersteller-Seiten die neue Nike-Trikot-Kollektion an – und was passiert? Alemannias Merchandising-Abteilung beweist mal wieder, dass Kreativität und Einfallsreichtum nicht in der Geschäftsstelle der Alemannia zu Hause sind. Schaut Euch hier das neue Trikot an – ich weigere mich das Ding hier zu zeigen! Das Trikot sieht fast original so aus wie das aus der Saison 2000/2001. Schwarz-gelbe Längstreifen – etwas breiter als letzte Saison, aber fast genauso wie vor acht Jahren. Na klasse! Den Vogel schießt aber die Platzierung des Sponsorenlogos ab! In weiß (!!!) prangt das auf dem gelb-schwarzen Trikot. Ehrliche Frage: Wer war da besoffen? So ein Scheiß! Gestern habe ich erst mit meinem bald vierjährigen Sohn am Küchentisch gesessen und ihm versprochen, dass unsere Alemannia bald ein neues Trikot bekommt und er die volle Kollektion bekommt. Vor allem habe ich ihm versprochen, dass das Trikot besser aussehen wird als etwa das des 1. FC Köln, dass sein Cousin zum Geburtstag bekommen hat. Der Hohn: Sein zweifelnder Blick ist mit dem neuen Aachen-Trikot eindrucksvoll bestätigt worden. Mist! Kaufen werde ich es wohl trotzdem – aber eben nur, um meine Sammlung vollständig zu halten – wie in den letzten Jahren eben auch. Chance vertan, Alemannia! Mal wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.