Trikot-Hymne von Peter Alexander

Als Blog zu einem eher speziellen Thema wie Fußball Trikots ist man ja tendenziell immer auf der Suche nach einer echten Hymne. Und da denkt man automatisch an den ehemaligen Bayern-Verteidiger Sammy Kuffour, der auf dem Balkon des Münchener Rathaus steht und den mittlerweile zum Klassiker gewordenen Chant „Rot-weiße Trikots“ singt. Leider war der gute alte Sammy aber nicht in Ghana erreichbar, um sein Lied noch einmal für uns einzusingen. Schade eigentlich. Aber was wir jetzt bei youtube gefunden haben, war noch mal besser und mal wirklich ganz ganz großer Sport: Peter Alexander, der Gottvater der deutschen Showmaster und nur wenig mit Sammy Kuffour gemeinsam, hat schon in ganz frühen Tagen von Trikots geträllert – allerdings weder von rot-weißen Trikots noch von ghanaischen Fußballspielern (wer erinnert sich nicht an den wohl einzigen witzigen Spruch Marcels Reifs als dieser einst ein Spiel der ghanaischen Nationalelf gegen Deutschland mit der Feststellung „Sie erkennen Ghana an den gelben Trikots“ kommentierte?). Dafür singt der gute Peter Alexander von den kleinen Mäderln in Trikots – als launige Operette. Wer sich den Song nicht anhört, durch dessen Adern fließt definitiv kein Blut. Also reinhören und mitsingen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.