Trikot der Woche: Thierry Henry, Red Bull New York

Okay – über das Retortenfußballprojekt von Red Bull kann man zweifellos denken, was man will – aber an Grundsätzen scheint es nicht zu mangeln. Denn nicht nur, dass Red Bull Leipzig quasi mit Riesenschritten in Richtung Bundesliga unterwegs ist, auch Red Bull New York macht keine halben Sachen. Die Verpflichtung von Thierry Henry erinnert ein bisschen an die Operettenliga der Siebziger als Spieler wie Pelé und Beckenbauer nach New York gingen, um dort dem runden Leder aber auch den runden Mädels im Studio54 nachzujagen. Wie auch immer – das Trikot von Thierry Henry ist nun ganz frisch erhältlich und sieht eigentlich auch sehr nett aus. Das dunkle Blau hat was und in Verbindung mit der adidas Optik kommt es ziemlich edel daher. Wer Lust darauf hat, hier kann man sich das Teil bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.