Revoluzzer-Konsum: Das Kuba Trikot des Che

Es ist nicht wirklich übermittelt, ob der Argentinier Ernesto Che Gevuera ein ganz großer Fußball-Fan war. Umgekehrt gibt es eine Menge Fußballer, die den großen Revoluzzer bewundern. Allen voran Diego Maradona, der sich den guten Che ziemlich deutlich auf den Körper hat tätowieren lassen. Wie gesagt: Ob das umgekehrt auch passiert wäre? Bin ich mir nicht ganz sicher. Egal – jedenfalls kann man sich ab sofort ein Che Guevera Trikot kaufen – zwar nicht in den argentinischen Farben, sondern viel mehr eines der kubanischen Nationalmannschaft – was ja auch Sinn macht. Ein bolivianisches wäre ein bisschen makaber – also nimmt man das des Stamm-Vereins und der Stätte des größten Erfolges. Und das ist nun mal Kuba. Wer sich das Teil bestellen will, kann das hier tun. Wer weiß, warum das gute Stück die Rückennummer 59 hat, möge es bitte in die Kommentare eintragen.
Mehr Informationen zum guten Ché und seinem Leben findet Ihr übrigens hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.