Neuseeland ohne Sex – Abstain for the Game

Vom 9. September an stehen Länder wie Südafrika, Australien oder die Fidschi-Inseln Kopf. Denn dann beginnt die Rugby WM 2011. Richtig Kopf steht aber vor allem das Gastgeberland Neuseeland. Nur um sich das Ganze mal vorzustellen. Man nehme den WM-Hype in Deutschland 2006 mal fünf und dann ist man ungefähr da, wo sich Neuseeland gerade befindet. Keine Frage: Die Kiwis sind heißer als Frittenfett auf die Heim WM 2011. Und genau das greift nun einer der Hauptsponsoren der Rugby WM 2011 auf. Denn der örtliche Telekom-Anbieter fordert alle Neuseeländer dazu auf, für die All Blacks (so der Name der neuseeländischen Mannschaft) enthaltsam zu leben bis die WM wieder vorbei ist. Keine guten Aussichten für die Frauen zwar, die damit rund vier Wochen auf Sex aller Art verzichten müssen, aber vielleicht genau die richtige Taktik Neuseeland stark und aggressiv genug für den WM-Titel zu machen. Die Aufforderung im dazugehörigen TV-Spot ist jedenfalls eindeutig und – wie wir finden – richtig witzig. Ich mache zwar nicht mit, aber seht und entscheidet für Euch selbst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.