Me You Fuck Fuck – Sex mit Cristiano Ronaldo

Also sollte jetzt noch jemand behaupten Cristiano Ronaldo sei schwul – nix da! Ein wirklich lesenswerter Artikel des Tagesanzeigers der Schweiz, schaut noch einmal auf die wirklich überraschenden Anmachsprüche von Mister Sex Cristiano Ronaldo zurück. So hat der gute Mann – wenn der Artikel stimmt – wohl die denkwürdigen Worte Me You Fuck Fuck dem One-Night-Stand mit einer Kellnerin vorangestellt. Die hat sich daraufhin auch gar nicht lange bitten lassen und entschied sich ohne zu zögern zu Sex mit Cristiano Ronaldo. Die Früchte des Sex machen übrigens in ca. acht Monaten in die Windeln. Hier geht es übrigens zum Artikel des Tagesanzeiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.