Trikot der Woche Bayern-Trikot aus den 80ern mit Magirus Deutz auf der Brust

magirusWer gestern den KICKER gelesen hat, musste sicher schmunzeln, als er las, dass Paul Breitner beim FC Bayern zu „mehr Verantwortung“ bereit ist.

War dieser Paul Breitner doch Mitte der Achtziger schon einmal der uneingeschränkte Chef beim FC Bayern. Damals war das Erfolgsrezept so einfach wie Semmelknödel aus der Packung: Ball zu Breitner, langer Pass auf Rummenigge, Bob in der Bahn! Breitnigge hieß das damals (übrigens gibt es einen sehr lesenswerten Blog mit diesem Namen).

Und das Schönste an diesen Kombinationen waren die Trikots, die Breitner und Rummenigge sich damals um die Hüften warfen: Rot, weiße Streifen und auf der Brust: Magirus Deutz.

Keine Ahnung, wie lange ich das Teil nun schon bei ebay suche – gefunden habe ich es nie. Nun hat mir adidas Originals die Arbeit abgenommen und genau dieses Teil in die aktuelle Kollektion genommen. Und natürlich mit der Rückennummer 8, die der Chef selbst damals trug. Meine Bestellung ist schon raus. Wenn Ihr das Ding auch schon immer haben wolltet – einfach hier klicken und bestellen.

adidas-originals-bayern-muenchen

Übrigens mindestens genau so cool:

Das Trikot vom FC Liverpool aus dem Jahr 1986. Das gibt es hier.

adidas-originals-liverpool


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*