Das neue Bayern-Trikot im Test

schweinsteiger_im_fcb_homejersey_20091So – wir haben viel über das neue Bayern-Trikot geschrieben. Hat es nun einen Reißverschluss, hat es keinen? Ist der weiße Rundkragen cool? Ist er es nicht? Weiß der Geier. Zeit, einmal systematisch vorzugehen. Wir testen das gute Stück jetzt mal auf Herz und Nieren. Hier ist er also: Der große Check des FC Bayern-Trikot für die Saison 2009/2010. (Foto: adidas Pressefoto)
Farbe
Rot! Was sonst? Das strahlende Rot kommt aber in der Tat ganz gut rüber. Besser in jedem Fall als das Bordeauxrot aus der vorletzten Champions League-Saison. Den bei aller Liebe: Bayern ist halt rot-weiß und nicht bordeaux-weiß.

Material
Da hat sich Ausrüster adidas an den bewährten Climacool-Stoff gehalten. Ist also auf dem neuesten Stand der Dinge. Sollte man aber auch voraussetzen.

Stehkragen
Also – es hat mir immer noch niemand beantworten können, ob das Teil nun einen Reißverschluss hat oder nicht. Vielleicht liest das Ganze ja die Presseabteilung der Bayern oder von adidas und schickt mir ein Exemplar (Sascha – Adresse im Impressum). Würde auch ganz intensiv darüber bloggen. J Der weiße Stehkragen jedenfalls sieht aus der Ferne jetzt nicht wirklich prickelnd aus, aber sei´s drum.

Details
Im Kragen soll wohl „FC Bayern gegründet 1900“ mit einem Grünsungslogo eingestickt sein. Außerdem dürfen natürlich die vier Sterne für die Meisterschaften des FC Bayern nicht fehlen.

Kostenpunkt
Nichts besonderes. Das Teil kostet 69,95 Euro. Das ist handelsüblich und damit wohl auch zu akzeptieren. Wer die Steine ausgeben möchte, kann das Trikot übrigens gleich hier bestellen.

Fazit
Für Bayern-Fans ist das Ding eh ein Muss. Der Rest wird sich hüten. Folge: Kassenschlager.

Trikot Bayern München Saison 2010

Und hier kannst Du das gute Stück direkt günstig online kaufen.

trikot-bayern-2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.